Evangelische Lutherkirchengemeinde Nürtingen

Lutherkirche

Willkommen auf der Homepage der evangelischen Lutherkirchengemeinde in Nürtingen. Wir freuen uns über jeden Kontakt - nicht nur virtuell und elektronisch - und über jede Begegnung!

LOS GEHT’S …

Die Abrissbagger sind fertig und hinterließen eine große eingeebnete leere Fläche.
Am 14. August fand der Spatenstich für das Projekt „Martin-Luther-Hof gemeinsam“ statt.
Und schon wenige Tage später verwandelte sich der Martin-Luther-Hof in eine umtriebige Baustelle mit weithin sichtbarem Kran. Fröhliche Aufbruchstimmung herrschte beim Spatenstich.
Stiftung Tragwerk und Architekten sind zuversichtlich, dass das neue Gebäude im Herbst 2019 eingeweiht werden kann.

Ulrike Kudlich

 

 

 

Lutherrose

Unser Leitsatz:

Im Vertrauen auf die Kraft Gottes sind wir als Kirche Jesu Christi für andere da, indem wir Menschen unterschiedlichster Art und Begabung in unsere Gemeinschaft integrieren, Verantwortung im gesellschaftlichen und politischen Leben übernehmen und uns als Teil der Weltökumene verstehen

Vesperkirche Nürtingen

"Gemeinsam an einem Tisch"

In unseren Räumen findet jedes Jahr die Nürtinger Vesperkirche statt, eine Einrichtung der Evang. Gesamtkirchengemeinde Nürtingen und des Kreisdiakonieverbandes im Landkreis Esslingen.

Anschrift

Lutherkirchengemeinde

Wilhelmstr. 33

72622 Nürtingen

Telefon: 07022 9779909

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Spezialtalar und Sonderbehandlung

    Seit dem Beschluss der württembergischen Landessynode am 15. November 1968 ist es Frauen in Württemberg erlaubt, als Pfarrerinnen eine Gemeinde zu leiten. Doch auch nach der Einführung der Frauenordination gab es Unterschiede zwischen den Geschlechtern, weiß die erste Pfarrerin, Heide Kast.

    mehr

  • Die Türen immer offen

    Drei Frauen auf einem Zimmer, mehr als 70 Menschen teilen sich Küche und Bad. Auch das ist Flüchtlingsrealität in Deutschland. „Sehr anstrengend“ nennt Alyaa Elkhudary das. Heute ist für die 30-jährige Syrerin alles anders. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie es anders geht. Gerechter. Heute: das Hoffnungshaus in Leonberg.

    mehr

  • Projekt „Vielfalt entdecken“

    „Teilhabe ist eine Form der Gerechtigkeit, deshalb heißt Gerechtigkeit auch, dass alle an der Gesellschaft teilhaben können“, sagt Wolfram Keppler, Geschäftsführer des Aktionsplans Inklusion. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie das geht. Heute: das Projekt „Vielfalt entdecken“ der Evangelischen Kirchengemeinde Münsingen aus dem Aktionsplan Inklusion.

    mehr